Vielen Dank für ihr Mandat.

Ihr Schadensersatz auf der Überholspur.
Wir haben alle Informationen zu Ihrem Fahrzeug aufgenommen. Um Ihren Anspruch und die Höhe Ihrer  etwaigen Schadensersatz-Forderung verbindlich bestätigen zu können, werden jetzt noch Kopien Ihrer Kfz-Dokumente benötigt.

Sie können die Dokumente fotografieren und ganz einfach hochladen: DIGITALER DOKUMENTEN-SERVICE. Oder Sie senden uns die fotografierten Dokumente per WhatsApp: 089-2154054-0.

Bitte übermitteln Sie uns zeitnah:

  • Kopie (Scan) des Fahrzeugscheins, sofern Sie noch im Besitz des Autos sind
  • Kopie (Scan) der Fahrzeug-Rechnung oder des Kaufvertrags
  • Kopie (Scan) des Finanzierungsvertrags, sofern Ihr Fahrzeug finanziert ist

Wir kämpfen für Ihr Recht!
Ihr ProRights Service-Team

AKTUELLE ERFOLGE UNSERER PARTNERKANZLEIEN
Beispiele aus Tausenden erfolgreichen Fällen

August 2019 - LG Nürnberg-Fürth:
Der VW-Konzern wird im Fall eines VW Tiguan 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadensersatzes verurteilt.

Entschädigung: 37.622 EUR

August 2019 - LG Nürnberg-Fürth:
Der VW-Konzern wird im Fall eines SEAT Altea 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadensersatzes verurteilt.

Entschädigung: 22.532 EUR

August 2019 - LG Krefeld:
Der VW-Konzern wird im Fall eines Škoda Yeti 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadensersatzes verurteilt.

Entschädigung: 21.132 EUR

Juni 2019 - LG Osnabrück:
Der VW-Konzern wird im Fall eines VW Golf+ 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadensersatzes verurteilt.

Entschädigung: 28.263 EUR

Juni 2019 - LG Traunstein:
Der VW-Konzern wird im Fall eines Seat Alhambra 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadensersatzes verurteilt.

Entschädigung: 31.704 EUR

Juli 2019 - LG Münster:
Der VW-Konzern wird im Fall eines Audi Q3 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadensersatzes verurteilt.

Entschädigung: 33.331 EUR